Freie SSL-Zertifikate für HTTPS Webseiten

Seit Jahren drängt Google: Stellt Eure Webseiten auf SSL um! Mit der Verschlüsselung über HTTPS wird der Datenverkehr zwischen Server und Kunde sicher. Dies gilt nicht nur für Shops, in denen es seit Jahren Standard ist, die Verbindung zu verschlüsseln. Auch Kontaktformulare sollten ihre Daten verschlüsselt senden, damit niemand den Inhalt der Felder mitlesen kann. 

Der Markt der Zertifikate wird seit Kurzem von Let's Encrypt aufgerollt. Hinter dieser Initiative stecken einige große Unternehmen aus der Internetbranche und der Hardware für IT. Damit gibt es nun eine Möglichkeit, kostenfrei Zertifikate erstellen zu lassen und selbst auf dem Server einzubinden. Ein Haken ist an der Sache dran: Man muss das Zertifikat nach rund 2 Monaten wieder erneuern. 

Für mehrere unserer eigenen Webseiten haben wir dies durchexerziert. Der Vorgang ist in wenigen Minuten erledigt. Dies ist allerdings auch abhängig von dem Provider, bei dem man seine Webseiten hostet. 

Wenn Sie Interesse an der Nutzung der kostenfreien Zertifikate haben, machen wir Ihnen gerne ein Angebot.

SSL-Zertifikate ab 2020

Nichts hält im Internet ewig, so auch nicht die Freude über unbeschränkt verfügbare freie Zertifikate für Webseiten. Lets Encrypt hat 2020 sein Geschäftsmodell angepasst und bietet Zertifikate nun nur noch gegen Registrierung ab. Zudem sind nun nur noch bis zu 3 Zertifikate für jeden Benutzer verfügbar, für weitere Wünsche gibt es ein gestaffeltes Preismodell. 

Hier kann man natürlich mehrere Benutzer registrieren und damit die Grenze von maximal 3 Zertifikaten einhalten, richtig befriedigend ist dies jedoch nicht. Wir bleiben an diesem Thema dran. 

Links für freie SSL-Zertifikate

Hier nun zwei Anbieter von freien SSL-Zertifikaten mit Registrierung:

SSL For Free
 https://www.sslforfree.com/

Zero SSL
https://app.zerossl.com/signup/