Über TYPO3: Einführung in das CMS

Anforderungen und Einrichtung des Content Management Systems

TYPO3 als Content Management System (CMS) erfreut sich seit Jahren ständig wachsender Beliebtheit. Das hat seinen Grund: TYPO3 ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt. Der Core des Systems ist in den letzten Jahren ständig erneuert worden und ist heute auf dem aktuellsten Stand der Technik. Es gibt eine breite Community und ein Angebot an Arbeitskräften, die den Umgang mit TYPO3 beherrschen. Man zahlt keine Linzenzgebühren an Unternehmen, die das System schleifen lassen. Alles handfeste wirtschaftliche Gründe, auf TYPO3 zu setzen!

Einführung in TYPO3

TYPO3 als CMS (Content Management System). Die Geschichte des Systems. TYPO3 und die Open Source Welt. Lernen Sie die Community hinter TYPO3 kennen!

Technische Anforderungen von TYPO3

TYPO3 läuft auf einer Vielzahl von Servern. Die Basis von TYPO3 ist die Scriptsprache PHP, als Datenbank kommt in der Regel mySQL zum Einsatz. Aus der Geschichte der Open Source Bewegung ergibt sich damit, dass ein Apache Server auf Linux eine der besten Möglichkeiten ist, um eine Webseite mit TYPO3 zu hosten.

Programme und Server für TYPO3

Um mit PHP und TypoScript zu arbeiten, gibt es eine Reihe von Programmen. Für den Einstieg bietet sich Visual Studio Code an. Das Paket bietet den Vorteil, dass sich viele Erweiterungen installieren lassen. So gibt es eigene Erweiterungen für TypoScript. Links dazu finden Sie unten auf diese Seite. Ein weiteres Programm ist PHP Storm.

^