Die Georgienseite: Webseite mit TYPO3 und Geschichte

Informationen über Georgien in deutscher Sprache

Die Geschichte der Georgienseite begann kurz nach der Jahrtausendwende. Das deutsch-georgische Ehepaar Irma Berscheid-Kimeridze und Thomas Berscheid wollte ein paar Informationen über Georgien ins Internet stellen. All zuviel über Georgien konnte man seinerzeit nicht lesen. Denn vergessen Sie nicht: Das war die Zeit vor Facebook, Google, Youtube und Wikipedia. Suchmaschinen hießen damals noch Altavista oder Yahoo. Und ins Internet ging man damals mit dem Modem. Steinzeit eben.

Seit dem Juli 2000 gibt es nun die Georgienseite. Wie sich diese Webseite seit den Anfängen entwickelt hat, dass will ich Ihnen in dieser Geschichte schildern. 

Die Rezepte

Die Georgienseite ✔ Bilder, Reisen, Rezepte und Küche aus Georgien

Der ursprüngliche Gedanke zur Georgienseite war, ein paar Informationen über Georgien ins deutschsprachige Internet zu bringen. Ein paar Bilder von Bergen, von der Hauptstadt, von der Natur.

Die Besucher

Besucher Reaktionen auf Information zu Georgien im Internet

Für ein paar Wochen lief die Georgienseite wie jede andere Webseite auch. Wir hatten 10 – 20 Besucher am Tag, alle paar Tage einmal eine Rückmeldung von Besuchern.

Erste Nachrichten aus Georgien

Erste Nachrichten Georgienseite ✔ eigenes Redaktionssystem

Nach dem 25. Oktober 2000 änderte sich alles. An diesem Tag stürzte bei Batumi am Schwarzen Meer eine russische Militärmaschine ab. Die Nachricht zu diesem Flugzeugabsturz war die erste von später rund 16.000 Artikeln, mit denen wir über aktuelle Ereignisse in Georgien berichteten.

Das Forum über Georgien

Forum Georgienseite ✔ Diskussionsforum mit PHP und mysQL

Mit dem Ende des Jahres 2000 reiften weitere Pläne zum Aufbau der Seite. Seinerzeit waren Webseiten für Communities in Mode. So kamen wir auf den Gedanken, ein paar eigenen Module auf der Georgienseite aufzubauen: Ein Gästebuch, ein Artikelsystem mit der Schaltung von Bilder sowie ein Diskussionsforum.

Das Marketing

Marketing Georgienseite ✔ Inhalte ✔ Werbekunden ✔ Google

Die Georgienseite hatte nun mehrere Hundert Besucher am Tag und war bei den damaligen Suchmaschinen überall unter den ersten Treffern. Gerade das Forum erwies sich als Magnet, um Besucher an die Seite zu binden.

Die Veränderungen

Die Georgienseite: Marketing ✔ Forum ✔ Veränderungen

In den folgenden Jahren gab es auf der Georgienseite relativ wenig Veränderungen. Die Pflege der Georgien Nachrichten beanspruchte den größten Teil der Arbeitszeit von Thomas Bescheid.

Neustart mit TYPO3

Neustart der Georgienseite mit TYPO3 ✔ Thomas Berscheid

Im August 2014 änderte sich nun wieder ein gravierender Sachverhalt. Thomas Berscheid zeigte seinem Arbeitgeber nach mehr als 13 Jahren die rote Karte und ging zurück ins Home Office. Neugierig auf vernünftige Anwendungen jenseits der Microsoft-Welt ging er nun daran, sich tiefer in PHP und ins Frontend einzuarbeiten.

TYPO3 LTS7 und responsives Design

Georgienseite TYPO3 7.6 ✔ Extensions, Frontend, Upgrade

Die Georgienseite ist ja im Herbst 2014 auf der Basis des Redaktionssystems TYPO3 neu gestartet. Zum Zeitpunkt des Neustarts war die Langzeitversion (LTS) 6 die aktuellste Version von TYPO3. In der Zwischenzeit ist die Version LTS 7 erschienen. Grund genug, ein update der Georgienseite zu machen. 

Georgienseite mit TYPO3 LTS 8, SEO und Bootstrap

Georgienseite TYPO3 8.7 ✔ responsive Navigation Bootstrap

Im Frühjahr 2017 haben wir sehr viel Arbeit in den Relaunch der Georgienseite gesteckt. Nach 17 Jahren war es Zeit für eine Generalüberholung. Diese brachte SEO, TYPO3 in der Langzeitversion 8 und Bootstrap an den Start.  

Georgienseite mit TYPO3 LTS 9.5

TYPO3 v9.5 upgrade Georgienseite ✔ SEO ✔ Extensions

Im Mai 2019 war die Zeit gekommen, die Georgienseite auf den neuesten technischen Stand zu bringen. Mehrere Monate nach dem Start der Version 9.5 von TYPO3 waren sämtliche verwendeten Extensions verfügbar, so dass wir mit dem Relaunch unserer wichtigsten Webseite beginnen konnten.

Thomas Berscheid ⧉ 05.08.2020